(0541) 442102, Zum Flugplatz 3, 49078 OS

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuletzt geändert: 15. Dezember 2019, 11:36

Ratgeber

Das miese Geschäft mit dem (Mit-) Leid
Freilaufende Katzen? Aber nur kastriert!
Fundtiere in Notfällen...
Gesunde Leckereien für Hunde selbstgemacht
Igel aufnehmen - ja oder nein?
Registrierung
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!
Urteil: Tierheime müssen Fundtiere künftig (unter Umständen) abweisen
Warum Kaninchen keine Anfängertiere sind
Warum Rückvermittlung Geld kostet
Was tun mit jungen Vögeln oder Findlingen?

 


 

Lieber Tierfreund,

bei Fundtieren aus dem Stadtgebiet Osnabrück wenden Sie sich außerhalb unserer Öffnungszeiten bitte an die Feuerwehr: Tel. 323 - 1200

Die Feuerwehr wird das Tier in unserer Notaufnahmestation unterbringen und alle weiteren Schritte einleiten.

Bei Fundtieren aus dem Landkreis Osnabrück wenden Sie sich bitte zunächst an Ihre zuständige Gemeinde.

Dort ist in der Regel ein NOTDIENST für Fundtiere eingerichtet.

Bitte überlassen Sie Fundtiere nicht einfach ihrem...

"Das darf doch nicht wahr sein!" möchte man ausrufen, wenn man die Informationen verfolgt, die seit einigen Monaten schon durch die Medien gehen.

Unseriöse Geschäftemacher treiben die Ausbeutung wehrloser Tiere auf die Spitze und versuchen mit allen Mitteln auf Kosten der Gesundheit und Lebensfreude der Tiere und Menschen Geld zu machen.

Dabei setzen diese Tierquäler auf drei Typen von Käufern:

  • Gelegenheitskäufer, für die ein "mal eben" auf dem Markt im Ausland gekauftes Tier ein...

Katzen sind eigenwillig. Katzen sind unterschiedlich. Katzen haben ganz verschiedene Charaktere.

Dass Katzen aber Einzelgänger seien, ist ein ebenso altes wie falsches Gerücht. Katzen sind grundsätzlich sehr soziale Tiere, die den Kontakt mit Artgenossen sehr genießen. Gemeinsames Kuscheln, kleinere Raufereien, sich gegenseitiges Putzen, das alles lieben die meisten Katzen mit sogar mehreren Artgenossen. Normalerweise kann auch kein Mensch den Sozialpartner Katze ersetzen. Wer schnüffelt schon...

Für eine Katze bedeutet Freigang die absolute Freiheit. Sie kann ihr Revier erkunden, bekannte und unbekannte Orte, Gerüche und Geräusche erforschen und nach einem langen, abenteuerlichen Tag (oder einer solchen Nacht) ausgelastet wieder zu ihren Menschen zurückkehren. Wer also in einer Gegend ohne stark befahrene, unsichere Straßen und Katzenhasser (auch die gibt es, und sie rüsten leider auf, mit Giftködern oder Luftgewehren) wohnt, der sollte seiner Katze dies bieten.

Wichtige Neuigkeit in...

IMG 1717

Da ist er schon passiert, der erste Fehler. Katzen sind entgegen aller landläufigen Vorurteile soziale Tiere, die unbedingt Artgenossen als Gesellschaft brauchen. (Verstörte, durch falsche Prägung so gewordene) Ausnahmen bestätigen hier nur die Regel. Kein Mensch kann mit seinen Stubentigern so kuscheln, schmusen, raufen, toben, spielen, wie die Katzen das untereinander tun. Soll die Katze aber ein Freigänger sein / werden, dann geht auch eine Einzelhaltung in Ordnung, wobei es dann durchaus...

Katzenbaby 1


Katzenbabies sind auf jeden Fall niedlich, keine Frage. Aber es gibt leider viel zu viele von ihnen. Viel zu viele!!! Und sie bleiben nicht klein und niedlich, sondern sie werden zu erwachsenen Individuen mit eigenen Instinkten, Angewohnheiten und Zielen. Zwar bleiben auch erwachsene Katzen liebenswert, doch so manche Züchter und Tiervermehrer setzen ja gerade aus Profitgier immer nur auf den Niedlichkeitsfaktor und schüren somit in der Öffentlichkeit ganz falsche...

Info-Broschüre

Urlaubs-Hilfe für Tierfreunde

"Nimmst du mein Tier, nehm' ich dein Tier" - Eine Initiative des Deutschen Tierschutzbundes

Damit alle diejenigen, die es gut mit ihrem Tier meinen, nicht auf den Urlaub verzichten müssen, führt der Deutsche Tierschutzbund mit Unterstützung von Pedigree und Whiskas auch in diesem Jahr seine bewährte, kostenlose Urlaubs-Hilfe „Nimmst du mein Tier, nehm’ ich dein Tier“ durch. Die Aktion beginnt ab sofort, denn die Erfahrung zeigt, dass immer mehr Menschen schon im...

Häufig spielen sich am Tierheim Szenen ab, die viele Menschen so niemals mitbekommen und wahrscheinlich auch nicht glauben würden. Gäste und auch Mitarbeiter erleben dabei manchmal eine Achterbahn der Gefühle. Oftmals sind es Katzenhalter (selten aber auch Hundebesitzer), die zu uns kommen, um ihre verschwundene Miez wiederzufinden. Zuerst sind sie dann immer ganz glücklich, wenn wir sie dann tatsächlich bei uns (meist noch in der Quarantänestation) finden und zurückvermitteln können.

Doch...


Weihnachten
- das Fest der Liebe. Alle Jahre wieder finden sich die Familien unter dem Tannenbaum zusammen, um gemeinsam glückliche Stunden der Harmonie, der Gemütlichkeit und der Freude zu erleben. Zu Weihnachten haben alle viel Zeit, fast jede(r) hat Urlaub und es gibt ausreichend Zeit, die Seele baumeln zu lassen und sich der Zeit der Muße und des Miteinanders zu widmen.

Wie idyllisch wirken gerade in solchen Momenten die Vorstellungen, diese glücklichen Zeiten gemeinsam mit einem neuen...

Seite 1 von 2